de
en
Forschungsbereich für Wasserbau

Laboraustattung

Das Wasserbaulabor hat den Anforderungen in Lehre und experimenteller Forschung entsprechend derzeit folgende Versuchseinrichtungen samt erforderlicher Infrastruktur zur Verfügung.

Versuchshalle mit Krananlage 1400 m²
Außenversuchsgelände2000 m²
2 Kipprinnenje 17m
Flexible Standrinnen 
Tiefbehälter (Wasserreservoir)1000 m³
Pumpenkapazität  2500 l/s
Modellwerkstatt mit Krananlage300 m²
Elektroniklabor 80 m²
Büros und Seminarraum

300 m²

 

Große Versuchshalle mit Modellaufbauten
Zubauhalle mit 2 Kipprinnen
Freiluftmodell im Freigelände
Schnittmodell in neigbarer Glasrinne
Buhnen in neigbarer Flussbaurinne
Neigbares Steilgerinne für Deckwerksuntersuchung

Zusätzliche Standrinnen können entsprechend der Aufgabenstellung rasch in flexibler Modulbauweise errichtet werden

 

Durch ein im Zuge einer Projektsabwicklung errichtetes Zelt am Freigelände konnte 2006 eine zusätzliche vom Wetter unabhängige Versuchsfläche von 8 x 30 m geschaffen werden.

Außengelände vor Zelterrichtung
Eingezeltete Versuchsfläche mit Messhütte
Vollmodellaufbau im Zelt